Wer hat an der Uhr gedreht?

Das frage ich mich ganz oft spätabends, wenn es wieder 22 Uhr ist und ich das Gefühl habe, ich habe mich gerade erst zum Basteln hingesetzt …

Aber es ist wirklich eine Sucht – ein wunderbares Hobby, mit dem man sich stundenlang beschäftigen kann und es wird einfach nicht langweilig! Nebenbei sehe bzw höre ich „Promi Shopping Queen“ auf http://www.tvnow.at/vox ;).

Was war diese Woche los?

Bei schönem Sommerwetter habe ich die Elterncafé-Mamas am Mittwoch zum Freiluft-Café geladen und am Freitag hatten wir das 1. Basteltreff:

Der nächste Basteltreff wird am 5. August stattfinden – ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen!!!

Woran ich aktuell arbeite?

Es stehen im August 2 Geburtstage an, für die es ganz besondere Geschenke sein müssen. (Mehr dazu in ein paar Wochen hier!)

Außerdem werkel ich grad an Kleinigkeiten-Goodies, die man immer wieder benötigt. Die Mini-Umschläge mit Aquarellblume habe ich bei Petra Rosenbaum von Stempel dich bunt gefunden, hier ist das Video dazu! Dann sind noch 2 Baby-Schüttelkarten, sowie meine 1. Kullerkarte entstanden.

Die andere Verpackung ist schon etwas kniffliger. Ich stelle ja von Zeit zu Zeit selber Naturkosmetik her und unter Anderem mache ich immer wieder Lippenbalsam. Dafür habe ich ein vorhandenes Video für eine Lippenstiftverpackung umgewandelt, damit ich künftig meinen Lippenbalsam verschenken kann. Erstmalig habe ich heute dafür etwas embossed. Ich habe mir nach langem Überlegen einen Heißluftfön, Versamark-Tinte und ein Embossingpulver angeschafft, um diese besonders edle Art und Weise der Beschriftung endlich anwenden zu können. Mit Embossing ist auch der Holzoptik-Hintergrund der zweiten Trauerkarte entstanden – das schaut sehr edel aus, was auf den Fotos leider nicht so gut rüberkommt.

Schon seit einiger Zeit bin ich am Tüfteln, was ich beim nächsten Basteltreff mit den Mamas machen soll. Ich hab mich für eine kleine Box entschieden, die man jederzeit größer machen kann. Jetzt geht es daran, die Farbkonzepte zusammen zu stellen und zu schauen, was ich sonst noch mitnehmen muss. Glücklicherweise hab ich noch ein paar Wochen dafür Zeit 😉


Ebenfalls noch ein bisschen Zeit hab ich, um alles für unseren Nähworkshop mit Heike von der Stoffwerkstatt vorzubereiten. Ich habe mich dazu entschlossen, die Tasche „Schnabelina“ zu nähen und hierfür muss ich noch eine Stoffauswahl treffen und diesen zuschneiden.

Eine Woche davor findet unser nächstes Nähtreffen statt (am 22. Juli 2016 – falls noch jemand Lust hat) und da werde ich wahrscheinlich Polster für die Kinder, sowie eine Kochschürze für mich nähen.


Das wars schon wieder von mir – auch die kommende Woche ist gespickt mit viel Spaß für mich und die Kinder, sowie ein bisschen Brainstormen für neue Projekte und am Freitag steht DAS Jahresfest unseres Städtchens auf dem Programm – Rottenmanner Kirtag! Der einzige Tag im Jahr, an welchem in Rottenmann wirklich etwas los ist 😉

Am Samstag hat unsere Upline Tanja einen Stand beim Handkunstwerkmarkt im Dörfl in Irdning – schaut doch vorbei und überzeugt euch von den tollen Sachen, die wir mit Papier & Co gestalten können.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und werde heute keine Nachtschicht einlegen – der Fußballabend gestern war ja leider sehr laaaaaang 😉

Alles Liebe, eure ULA 2016-07-02 12.46.45.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s