🍀 Meine Ernährung 🍀

Eine gesunde Ernährung ist in der heutigen Zeit so wichtig wie nie. Was gesund ist und was nicht … darüber scheiden sich die Geister.

Meine Einstellung zum Essen hat sich in den letzten Monaten vollkommen verändert!

Ich bin seit 14 Jahren Typ 1-Diabetikerin (dazu werde ich in nächster Zeit ausführlich etwas schreiben), hatte jedoch bis vor etwa 3 Jahren keine Probleme mit meinem Blutzucker und auch normal gegessen, normal im Sinne von „gefuttert, was schmeckt“. Dies ist für Diabetiker grundsätzlich kein Problem, für Kohlenhydrate wird Insulin gespritzt und gut ist es.

Durch die Schwankungen habe ich vor etwa einem Jahr begonnen, „Low Carb“ zu essen, dh ich habe auf fast alle Kohlenhydrate verzichtet, um meinen Blutzucker möglichst niedrig zu halten. Ich glaube, man nennt das sogar ketogene Ernährung. Ich war oft sehr hungrig, aber mein hoher Zucker hat mir so zu schaffen gemacht, dass ich einfach durchgebissen habe. Mit dieser Methode habe ich relativ schnell sehr viel abgenommen, ohne nebenher Sport zu treiben!

Es ging so weit, dass Essen für mich kein Genuss mehr war. Auswärts hatte ich richtig Angst zu essen. Und wenn wir dann doch wo waren, aß ich Salat 🥗.

Doch meine Krankheit brachte nun ein anderes Problem zutage: Ich hatte bei 172 cm Größe plötzlich nur mehr 63 kg. Als Ewig-Moppelige fand ich das natürlich super, aber Fakt ist auch, dass man während einer Chemotherapie Gewicht verliert und dies wiederum auch Schwäche bedeutet. Ich kämpfe daher seit Juni um jede Kalorie, um jedes Gramm Gewicht. Ohne Kohlenhydrate ist es aber kaum möglich, genug zuzunehmen.

Durch die Unterstützung im Krankenhaus während meiner 1. Chemotherapie habe ich mich wieder getraut, mehr Kohlenhydrate zu essen. Ich habe wieder das Vertrauen erlangt, dass ich hohe Werte korrigieren kann und bei niedrigen Werten mit Saft oder Süßigkeiten innerhalb von Sekunden gegensteuern kann. Tatsächlich hatte ich das Vertrauen durch die Schwankungen komplett verloren.

Also sieht es jetzt so aus, dass ich wieder Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis esse, aber auch Schokolade, Eis und Chips wieder mit Freude genieße und weiß, ich gebe meinem Körper jetzt genau das, was er braucht, nämlich Substanz.

Low Carb ist meiner Meinung nach – wie alle Ernährungsschubladen – nur für einen kurzen Zeitraum zu empfehlen.

Und was ist die optimale Ernährungsform & mein Ziel für die Zukunft?
Ausgewogenes, gesundes Essen mit kleinen Sünden ohne schlechtes Gewissen 💖

Aber momentan heißt es erst mal „futtern, futtern, futtern“ 😉

 

🎶 Cause how we survive, is what makes us who we are 🎶

 

#cancer#cancerfighter#fuckcancer#fighter#cancersucks#myjourney#chemotherapie

#kickingcancersass#hope#love#family#krebs#magenkrebs#cancerawareness

#krebssolltenureinsternzeichensein#lebengenießen#starksein#kämpfen

#killcancerjoffrey#babaubamachtmeinlebenbunt

#causehowwesurviveiswhatmakesuswhoweare#surviveriseagainst#ernährung

#lowcarb#diabetes#diabetestyp1#abnehmen#kalorien

Advertisements

🍀 Kontroverse Chemotherapie 🍀

Ja, ich habe Krebs. Am 29. Mai 2018 wurde bei einer Magenspiegelung ein Tumor im Magen mit Übergang in die Speiseröhre festgestellt und bei einer darauf folgenden CT auch Metastasen in der Leber und an einer Nebenniere.

Seit 15. Juni 2018 läuft eine Chemotherapie (FLOT), die voraussichtlich im September 2018 endet, um zu sehen, welche Veränderungen sie gebracht hat.

Ich weiß, ich muss und brauche mich auch nicht rechtfertigen, aber allen Chemo-Skeptikern muss ich sagen: die Entscheidung dafür war weder einfach, noch spontan, und jene, die mich gut kennen, wissen, dass ich punkto Schulmedizin und Pharmaindustrie sehr skeptisch bin, aber in meinem Fall/Stadium hatte ich erst mal keine andere Wahl als diese, schlicht und einfach keine Zeit für Experimente!

Wie Viele ja auch wissen, hatte ich schon ein paar Monate gesundheitliche Probleme, die ich mit einer Naturheiltherapeutin, Bio-Scan sowie Milieutherapie, Nährstoffaufbau und Basenmittel versucht habe, in den Griff zu bekommen, was an meinem Zustand nichts verbessert hat, dh dem Krebs nichts anhatte!

Und ihr könnt mir auch glauben, dass ich alles Alternative, das neben der Chemo möglich und erlaubt ist, in Erwägung ziehe und teilweise betreibe!

Fakt ist halt, dass man immer nur dann das Ganze sehen kann, wenn man selbst in der Situation ist – und ich wünsche Niemandem meine Situation 💖

Danke fürs Lesen, habt einen schönen Tag, genießt das Leben 💖

Eure Ute

🎶 Cause how we survive, is what makes us who we are 🎶

 

#cancer#cancerfighter#fuckcancer#fighter#cancersucks#myjourney

#chemotherapie#kickingcancersass#hope#love#family#krebs#magenkrebs

#cancerawareness#krebssolltenureinsternzeichensein#lebengenießen

#starksein#kämpfen#killcancerjoffrey#babaubamachtmeinlebenbunt

#causehowwesurviveiswhatmakesuswhoweare#surviveriseagainst

🍀 Neues Leben 🍀

Es ist lange her, seit ich den letzten Beitrag veröffentlicht habe und seither ist viel passiert:

– Ein neuer Hund ist bei uns eingezogen

– Ich habe die Freude am Basteln für lange Zeit verloren

– Ich wurde schwer krank & habe eine neue Einstellung zum Leben gewonnen 💖

Somit reboote ich auch diese Seite & lasse euch an unserem Leben teilhaben!

Ich freue mich, dass du da bist & freue mich, wenn du mir weiterhin folgst 💖

Alles Liebe, Ute 🍀

NEWS vom November 2017

Hallo zurück auf meinem Blog!

Ja, ich weiß, hier war es in den letzten Wochen sehr ruhig und dies hat mehrere Gründe:

  • In den vergangenen Monaten haben sich meine persönlichen Prioritäten einfach sehr verschoben und ich bin in mich gegangen, um festzustellen, was und vor allem wen ich überhaupt in meinem Leben möchte, was mir Freude bereitet und was ich eigentlich nur mache, weil ich bisher dachte, das müsse ich.
  • Ja, das Schreiben macht mir Spaß, aber nicht, wenn es irgendwie unter „Druck“ abläuft, weil man selber denkt, man müsse regelmäßig einen Beitrag veröffentlichen. Ich schreibe auch weiterhin, weil es unter Anderem sehr befreiend ist, aber tue dies nun ausschließlich für mich 🙂
  • Auch das Fotografieren meiner Werke war letztendlich mühsam. Ich habe keinen Fotowürfel und auch keine entsprechende Beleuchtung und auch nicht die finanziellen Mittel, mir dies alles anzuschaffen. Somit musste ich für jedes gebastelte Teilchen unsere Badewanne herrichten und eine Tageszeit abwarten, wo ich genug Tageslicht ins Badezimmer bekomme. Klingt nicht nur stressig, war es auch 😉  Daher habe ich die Projekte der letzten Monate fast ausschließlich mit dem Handy auf dem Basteltisch fotografiert. Dies mag nicht professionell sein, aber es macht mir das Leben leichter & darauf kommt es schließlich an!

That’s it & somit wird dieser Blog in Zukunft nicht mehr aktualisiert.

Aber wie geht es weiter? Hörst du komplett mit allem auf?

NEIN !!!

BASTELN

Natürlich bastle ich weiter, weil es ein sehr schönes Hobby & Ausgleich ist, ich werde auch weiterhin Auftragsarbeiten machen, die immer wieder bei mir eintrudeln – Fotos von Projekten wird es aber in Zukunft weniger professionell und maximal auf meiner privaten Facebook-Seite geben.

Wenn du Karten oder Geschenke brauchst, einmal bei einem Basteltreffen dabei sein möchtest oder zu Hause eine Bastelparty veranstalten möchtest, melde dich einfach bei mir: 0650 / 65 22 710 – ute.lamprecht@gmx.at

Hier ein paar Projekte der letzten Zeit:

Das nächste Basteltreffen findet am 1. Dezember 2017 um 15 Uhr bei mir in Rottenmann statt. Das übernächste ist für den 3. Jänner 2018 geplant!

Flyer Basteltreffen Herbst_Winter 2017


RINGANA

Meine Arbeit als Ringana-Frischepartnerin führe ich ebenfalls weiterhin aus, da mich dies im letzten Jahr sehr weitergebracht hat – vor allem persönlich!

Aktuelle Informationen, Aktionen und Vieles mehr gibt es künftig auch auf meiner privaten, aber vor allem auf meiner geschäftlichen Facebook-Seite.

Online einkaufen oder als Frischepartner/in einsteigen könnt ihr in meinem Ringana-Shop.

Ringana-Seite

Wenn du wissen möchtest:

  • was an Ringana so besonders ist
  • warum Ringana in Europa einzigartig ist
  • welche Produkte Ringana anbietet
  • wie die Produkte wirken
  • welche Geschäftsmöglichkeit man mit Ringana hat

dann melde dich gerne bei mir unter 0650 / 65 22 710 oder ute.lamprecht@gmx.at.

Wenn du Zeit & Lust hast, kannst du gerne bei einem meiner nächsten gemütlichen Treffen dabei sein:

Ringana-Fresh Dates_Herbst 2017.jpg


NEUES PROJEKT

Neben meinen Arbeiten, meinen Aufgaben als Mama und meinen Hobbies gibt es noch etwas, das in den Jahren durch unsere Kinder ein bisschen in den Hintergrund gewandert ist.

Tatsächlich habe ich aber in den letzten hundelosen Monaten erkannt, wie sehr ich Tiere um mich brauche und ich auch das Arbeiten mit meinen Hunden sehr vermisse, weswegen in den kommenden Monaten wieder ein kleines Fellknäuel bei uns einziehen wird <3.

Wenn du Lust hast auf Aufregung in Erwartung eines Hundebabys, Welpenfotos, aber auch Fotos vom Leben mit unseren Hunden, die leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen sind, kannst du ja von Zeit zu Zeit auf unserer Homepage vorbei schauen. Diese habe ich zu Ehren unserer Hunde Gabi & Rocco erstellt und wird dann – sobald wir alles fixieren konnten – auch mit Geschichten und Fotos unseres neuen Hundes gefüllt werden!

Und so wird es nie langweilig bei uns 😉

Und jetzt wünsche ich dir eine schöne Zeit!

Umgib dich mit Menschen & Tieren, die dir gut tun &

genieße das Leben so wie wir ❤ !

Sommerliches Basteln mit Stampin‘ up!

Hallo auf meinem Blog! Ich freue mich, dass du da bist!

Und weiter geht es mit den #Auftragsarbeiten und besonderen #Basteleien für diverse #Anlässe der letzten Wochen:

Mitte Juni bekam ich einen Spontan-Auftrag von einer Kundin, die schon einmal eine Karte in Auftrag gegeben hatte. Es waren #Karten als #Dankeschön für die #Kindergartenbetreuerinnen gewünscht, also personalisierte Geschenke:

Wenn ihr meinen Beitrag #Hochzeitsspecial gesehen habt, dann erkennt ihr hier wieder meine derzeitige Lieblings-Kartenform 😉


Für unsere Praktikantin von der Caritas-Schule für Sozialberufe habe ich wieder eine Explosionsbox mit Gutscheinen gewerkelt – Explosionsboxen gehören einfach zu meinen Favoriten, weil sie einfach zu machen sind und gleichzeitig ein Geschenk und eine schöne Dekoration sind!


Ebenfalls für Juli durfte ich für eine Dame zum 90. Geburtstag eine Karte machen, sie liebt alte Bilder aus ihrer Heimatstadt, darum wurde es ein Spezialunikat :)!


Auch ein #Basteltreffen fanden in der Zwischenzeit statt. Über das  habe ich mich besonders gefreut, weil die beiden noch nie bei mir waren und wir gleich etwas Tolles umgesetzt haben, das die beiden gut brauchen konnten. Natürlich habe ich vergessen, Fotos zu machen ….

Und ich habe dies gleich als Anlass genommen, für eine #Einweihungsfeier Ende Juli ein passendes Geschenk zu machen:

 


Gleichzeitig zur Einweihungsfeier war auch der 40. Geburtstag des Hausherrn. Dies war für mich gar nicht so einfach, aber ich habe mich wieder bei Pinterest inspirieren lassen und eine Überlebenshilfe für den Mann ab 40 gemacht.

Wer sich da jetzt nichts darunter vorstellen kann, schaut am besten hier nach.


Was stand noch auf dem Programm?

Kindergartenjahr-Ende & somit kleine #Dankeschön-Geschenke für unsere tollen KIGA-Betreuerinnen: #Geschenksackerl gebastelt mit #Stampin’Up! mit #Ringana #Körperpflege-Kennenlern-Sets


Goodies & kleine Geschenke


Wenn du aus #Rottenmann oder #Umgebung bist und auch gerne einmal mit uns #basteln möchtest, melde dich doch einfach:

Flyer Basteltreffen Sommer 2017


Wenn du Lust hast, die Produkte von #Ringana einmal zu testen und zu erfahren, warum Ringana etwas Besonderes ist, melde dich gerne zur nächsten #Frischepräsentation oder lass uns einen eigenen Termin vereinbaren:

Kaffeetschln_29.8.2017.jpg


Und jetzt wünsche ich dir und mir noch ein paar schöne Sommerwochen!

Bis bald, bleib gesund & kreativ!

Deine Schnipselmama Ute

Auftragsarbeiten der letzten Zeit & Ringana-News {Stampin‘ up!}

Auftragsarbeiten freuen mich immer besonders und meistens rattert mein kreatives Köpfchen schon beim ersten Satz „Du, ich bräuchte für einen Geburtstag eine besondere Karte! Könntest du bitte …. ?“ Tatsächlich bin ich dann meistens übermotiviert und möchte immer DAS ultimative Geschenk zaubern. Meistens möchten meine Kunden aber gar nicht so ausgefallene Dinge, sondern lieber etwas Schlichtes, dafür personalisiert – eben so, wie man bestimmt Nichts anderswo zu kaufen bekommt.

Leider muss ich gestehen, dass ich jetzt immer öfter vergesse, die Werke zu fotografieren, weswegen ich heute wenig zeigen kann.


Im Mai durfte ich so Einiges machen. Unter Anderem eine schlichte Box für ein selbstgemachtes Firmgeschenk aus Glas. Das Designerpapier habe ich noch einmal verändert, aber vom Endprodukt dann leider kein Foto mehr gemacht. Wie ich erfahren durfte, ist das Geschenk sehr gut angekommen!


Für eine liebe Freundin durfte ich kleine Boxen und eine Handtasche machen – leider nicht fotografiert.


Und eine personalisierte Geburtstagskarte in A5 für ein Gemeinschaftsgeschenk für ein Paar, das zusammen den 60. Geburtstag gefeiert hat:

Wie ich erfahren durfte, ist die Karte seeehr gut angekommen :)!


Im Juni habe ich für das Umkreis in Mautern wieder Karten-Nachschub gemacht – das sind Karten aus dem neuen Stampin’Up!-Set „Grüße wie gemalt“:

Falls ihr mal in Mautern seid – vielleicht zum Ausflug auf den Wilden Berg oder so 😉 – schaut unbedingt in den Ort zum Umkreis! Es ist ein so toller Laden mit lauter regionalen Köstlichkeiten!


Und wieder ein paar Kärtchen mit übriggebliebenen Blüten und Blättern sind entstanden:


Diese Geschenkbox und passende Karte habe ich für ein Gemeinschafts-Abschieds-& Dankeschön-Geschenk gestaltet:


In einem ruhigen Moment habe ich noch diese tollen Karten mit dem neuen Designerpapier Holzdekor von Stampin’Up! gestaltet:

DSCN2791.JPG

Diese und einige andere Karten und Verpackungen suchen noch ein neues Zuhause 😉

Melde dich einfach bei mir, in meinem Bastelfundus kannst du gerne nach Vereinbarung stöbern und schauen, ob du etwas brauchen kannst 🙂


In den nächsten Wochen wird es hier etwas ruhiger sein, da ich mir auch eine wohlverdiente Sommerpause gönne. Im Hintergrund wird aber trotzdem fleißig gearbeitet, beispielsweise an den Vorbereitungen für meine Basteltreffen:

Flyer Basteltreffen Sommer 2017.jpg


Wenn du auf Facebook bist, würde ich mich freuen, wenn du mir hier folgst – dort geht es tatsächlich einfacher, Neuigkeiten mit dir zu teilen!

FACEBOOK.jpg


Wenn du etwas von RINGANA oder Stampin’Up! brauchst oder einfach Interesse an den Produkten hast, darfst du dich gerne bei mir melden, telefonisch oder per SMS/WhatsApp 0650 / 65 22 710 oder per Mail office@schnipselmama.at oder sprich mich einfach an, wenn du mich irgendwo siehst 🙂

Die nächste Möglichkeit, unsere Produkte zu probieren, bietet sich am kommenden Freitag, 14. Juli bei meiner Freundin & Teampartnerin Niki. Komme gerne vorbei, nimm jemanden mit, sag nur bitte vorher Bescheid, damit wir die Getränke und das Essen ein bisschen planen können 😉

Gemeinsames FD am 14.7.2017.jpg


Übrigens versendet RINGANA den ganzen Juli über versandkostenfrei, egal um welchen Betrag man bestellt! Also optimal, wenn man nur eine Kleinigkeit braucht oder vielleicht einmal etwas probieren möchte:

Du kannst mir gerne deine Bestellung bekannt geben oder selber bestellen unter http://www.ringana.com/1126827 – Bitte bei Neuregistrierung bei dem Feld „Partner“ meinen Namen „Ute Lamprecht, 8786“ oder den meiner Teampartnerin „Nicole Dorninger, 8900“ eingeben 🙂

19875340_1818338874849206_3787312913894983671_n.jpg


Und jetzt habe ich hoffentlich alles gesagt, was ich sagen wollte & verabschiede mich mal 😉

Ich wünsche dir einen schönen Sommer!

Alles Liebe, deine Schnipselmama Ute

IMG-20170706-WA0016.jpg

 

 

Hochzeit mal 3 – Stampin‘ up!

Tatsächlich sind wir im heurigen Sommer zu 3 Hochzeiten eingeladen, was schon ein bisschen in Stress ausartet 😉

Aber natürlich freuen wir uns über die Einladungen & da die erste bereits vorbei ist und das frisch gebackene Ehepaar die Geschenke bereits ausgepackt hat, darf ich Euch unser Hochzeitsgeschenk heute hier zeigen.

Ich muss ja sagen, ich bin ein kleines bisschen stolz, obwohl ich auch hier immer noch Verbesserungen hätte, aber es schaut schon sehr toll aus:

DSCN2712

DSCN2713

 

DSCN2715

DSCN2716

DSCN2714.JPG

DSCN2717

DSCN2718.JPG
In die Lasche mit der Rose haben wir etwas Geld gesteckt.

 


Wenn du auch so ein Geschenk brauchst oder selber gerne so etwas basteln möchtest, zögere nicht und melde dich bei mir:

office@schnipselmama.at

Mobil: 0650 / 65 22 710


Alles Liebe & einen wunderschönen Tag,

deine Schnipselmama Ute

Scrapbooking – Babyalbum

Heute möchte ich Euch mein 1. Scrapbooking-Werk zeigen. Im Prinzip ist dies nichts Anderes als ein Fotobuch, nur selbst gebastelt 😉 – also ebenso viel Arbeit, aber noch einmal etwas Besonderes.

Den Buch-Rohling habe ich bereits vor ein paar Monaten bei KIK erstanden. Er beinhaltet bunte leere Seiten in 5 verschiedenen Farben. (Stampin’Up! hat für solche Zwecke Alben in den Maßen 12 x 12″ oder 6 x 8″, ich muss aber gestehen, dass ich diese Buchform hier besser gefunden habe.)

Als besonderes Extra für die Gestaltung habe ich von Stampin’Up! die bereits ausgelaufenen Project-Life-Cards für Baby-Mädchen genommen, aber auch im aktuellen Katalog finden sich tolle passende Karten (Erinnerungen – Babyglück Art.Nr.144207 ).

Bei den Farben habe ich mich an dem Album und diesen Karten orientiert, dementsprechend wurden es die Stampin’Up!-Farben Aquamarin, Kirschblüte und Osterglocke.

Auf zu viele Embelishments habe ich bewusst verzichtet, weil das Buch sonst so dick und globig wird, dafür habe ich Einiges Frei-Hand gemalt, um eine persönliche Note zu erreichen.

Da das Buch sehr viele Seiten hat, habe ich mich dafür entschieden, nicht nur ein Babyalbum zu machen, sondern es weiterzuführen, bis das Buch voll ist, das heißt, derzeit befinden sich dort Fotos von der Schwangerschaft mit Lorena bis zu ihrem 2. Geburtstag.

Aber jetzt will ich gar nicht lange drumherumreden, sondern dir ein paar Seiten aus dem Album zeigen:

DSCN2748DSCN2749DSCN2750DSCN2751DSCN2752DSCN2753DSCN2754DSCN2755

Vielleicht kannst du ja ein bisschen Inspiration mitnehmen 😉

Ich wünsche dir einen schönen Tag!!!

Alles Liebe, deine Schnipselmama Ute

Vatertag

Einen schönen Abend wünsche ich dir!

Na, wie hast du den heutigen Vatertag in Österreich verbracht? Wir hatten einen wunderbaren Familientag in unserem Garten, sind jetzt braungebrannt und starten gut erholt in die kommende Woche.


Unser Sohn hat in seinem Kindergarten wieder ganz tolle Sachen für den Papa gebastelt, die ich dir nicht vorenthalten möchte, weil ich einfach so stolz bin auf jedes seiner Werke:

DSCN2787.JPG

Von Lorena & mir hat der Papa einen selbstgemachten, mit Leckereien gefüllten „Männerkasten“ bekommen:


Ansonsten ist es hier momentan sehr ruhig – Anton war letzte Woche krank, somit war die ganze Woche eher entspannt, aber wer mich kennt, der weiß ja, dass ich selten wirklich Ruhe geben kann 😉

Diese kleinen RINGANA-Sports-Packages machen sich kommende Woche auf den Weg zu meinen Testern, die mir unsere Produkte freundlicherweise in Extremsituationen testen, da ich ja selbst derzeit wieder im „Sport-ist-Mord“-Modus bin 😉

Ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und Testberichte & halte dich selbstverständlich auch hier auf dem Laufenden 🙂

DSCN2790.JPG

Hast du auch Interesse an RINGANA-Produkten? Melde dich doch gerne bei mir, ich gebe gerne von meinem Eigenbedarf etwas zum Probieren ab und zeige dir bei einem Fresh-Date, was wir so im Programm haben!

Das nächste Fresh-Date findet am Dienstag, 20. Juni um 9:30 Uhr statt:

Brunch_20.6.2017.jpg

Übrigens habe ich zu meiner Tätigkeit als Ringana-Frischepartnern erst vor ein paar Tagen meine Gedanken niedergeschrieben – wenn es dich interessiert, kannst du das hier nachlesen!

Die nächste RINGANA-Sammelbestellung findet am Sonntag, 18. Juni um 19 Uhr statt!


Mein nächstes Basteltreffen findet am 23. Juni um 14:30 statt – schreib mir einfach oder rufe mich an, wenn du dabei sein möchtest!

Thema: 2 tolle Geschenksideen


Und jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Abend & eine wunderbare bevorstehende Woche!

Alles Liebe, deine Ute

Mein Kalender 2017 – UPDATE

Hallöchen!

Vor ein paar Monaten habe ich ja meinen Kalender gezeigt und war ganz voller Vorfreude ob der Verwendung und Gestaltung desselben. Tatsächlich hat sich diese Freude etwas relativiert und deshalb gibt es heute ein persönliches Update.

dscn2578
Das war mein Buchkalender von Jänner bis April

Meine Probleme mit dem Buchkalender von Ella the Bee:

–> Mit dem Kalender als Buch an sich lässt es sich schwer arbeiten – beispielsweise wenn ich einen Termin vereinbaren möchte, ist es nicht möglich, den Kalender aufzuhalten, zu telefonieren und gleichzeitig einen Termin einzutragen.

–> Ich mag es, wenn ich den Kalender auf unserem Küchentisch liegen lassen kann und immer gleich sehe, was an dem Tag ansteht – auch das ist leider nicht möglich, er lässt sich nicht aufgeklappt hinlegen mit genau dem Tag, den ich gerade brauche.

–> Die Seiten sind sehr dünn, weswegen ein schöner Stift automatisch durchdrückt und auch ein Kugelschreiber ist nicht optimal.

–> Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich 1 Seite pro Tag benötige. Ich schreibe gerne To-Do-Listen, aber diese müssen wiederum nicht auf die Kalenderseiten – aufgrund des vielen Platzes habe ich das jetzt aber so gemacht.

–> Ebenso geht es mir mit den Aufgaben und Zielen und ich nutze auch die Wunschliste und Geschenkideen nicht – Geschenkideen lasse ich in die To-Do-Listen einfließen.

–> Ich mag es, wenn das Design schon eine gewisse Vorgabe macht – habe mir mit der Gestaltung sehr schwer getan und das hat dann irgendwann keinen Spaß mehr gemacht.

Probleme, die nicht den Kalender an sich betreffen, aber Planung generell:

–> Unser Leben ist – vielleicht wegen der Kinder – nicht perfekt planbar. Das bedeutet, dass ich sehr viele Termine verschieben oder absagen muss — deshalb sind viele Termine durchgestrichen oder ausgebessert und das schaut dann natürlich alles nicht mehr wirklich schön aus.

–> Aus diesem Grund habe ich wieder angefangen, den S Planner auf meinem Handy zu benutzen inklusive Erinnerungen für wichtige Dinge.

Und ich habe mich wieder auf die Suche gemacht nach einem besseren System.

Tatsächlich gibt es von Stampin’Up! seit Donnerstag einen eigenen Planer, allerdings hat mich dieser vor allem wegen der schrecklichen Farbkombination nicht angesprochen!

Aber ich wurde trotzdem fündig und zwar über das bisher bei Stampin’Up! verwendete System „Project Life“. Zuerst dachte ich, ich könnte mir mit einem PL-Album und dazu passenden Karten einfach selbst ein Kalenderbuch gestalten. Nach langem Recherchieren bin ich dann jedoch zu der Erkenntnis gekommen, dass es etwas Perfektes für mich bereits gibt und habe mir über Amazon.com (Ja, alles auf Englisch, aber ich habe es trotzdem geschafft, das richtige zu bestellen ;)!) einige coole Sachen bestellt:

ein Project Life – Album in cooler Farbe, perfekt für mich

https://www.amazon.com/gp/product/B00JI8FGGI/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1

Project Life – Einlagen passend

https://www.amazon.com/gp/product/B00HNJ4PIO/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1

Themen – Karten, die auch dazu passen:

https://www.amazon.com/gp/product/B00NASB3RI/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1

Bei Stampin’up! habe ich mir noch bestellt:

Project Life – Fotohüllen in 6 x 8″

Und tatsächlich ist es jetzt so, dass ich diesen neuen Kalender seit Anfang Mai verwende und ich den Buchkalender weggelegt habe. Ich bin halt nicht der Buchkalender-Typ 😉

Und hier ist mein neues, geniales Teil:

IMG_20170507_072908
Der Einband – genau mein Ding 😀
IMG_20170508_153824.jpg
Auf der 1. Seite innen habe ich mir wieder eine Hülle gebastelt, damit ich lose Blätter verstauen kann. Für meinen Ringana-Kuli habe ich einen Stiftehalter eingeklebt, den ich einmal bei einer Sammelbestellung mitbestellt habe!
IMG_20170509_194233.jpg
Jedes Monat startet mit einer Fotohülle, bestehend aus Kartenteilen aus dem Set, Designerpapier von Stampin’up! und Fotos aus unserem Leben
IMG_20170507_072928
In den Farben, die ich mag
IMG_20170507_073008
So sehen die Seiten leer aus
IMG_20170509_194208.jpg
Das ist mein Lesezeichen – auch gespickt mit Kartenteilen aus dem Kartenset, Designerpapier von Stampin’Up! und Fotos
IMG_20170507_073101
Dies sind 2 Wochen im August als Beispiel
IMG_20170509_194300.jpg
Vor den Wochenübersichten habe ich entsprechende To-Do-Listen oder auch Packlisten ;), welche das jeweilige Monat betreffen!
IMG_20170507_073122
Die Week Schedule nutze ich für Wichtiges (Geburtstage, FB-Postings, Blog-Postings), sowie für unseren Essensplan (und ja, manchen wird es auffallen: es sind auch Fertiggerichte dabei, da wir da noch Einiges aufzubrauchen haben aus unserer Zeit vor dem Thermomix ;)!)
IMG_20170507_073150
Die nicht benötigten Seiten nutze ich für To-Do-Listen und Notizen – das Papier habe ich einfach zurechtgeschnitten, die Ecken abgerundet und mit den „Writing Notes“ von Stampin’Up! – die es jetzt leider nicht mehr gibt – bestempelt. Die Überschrift ist mit dem Brushwork Alphabet von Stampin’Up! gestempelt
IMG_20170507_073210
Ich versuche es wieder mit der Geschenke-Liste, glaube aber, dass diese Liste nicht zur Anwendung kommen wird 😉

 


Der neue Stampin’Up!-Katalog ist seit Donnerstag online – wenn du ein Druckexemplar haben möchtest, kannst du dich gerne melden! Den Katalog kannst du dir sonst hier ansehen.


 

Ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen Tag – bleib kreativ!

Deine Schnipselmama Ute