Der 5. Geburtstag oder „Mein Kind, der Superheld“

Der 5. Geburtstag unseres Sohnes stand auf dem Programm. Als großer Superhelden-Fan (obwohl er noch nie eine solche Serie gesehen hat …) wollte er dies natürlich unbedingt in seinen Geburtstag einfließen lassen.

Deko-mäßig haben wir es uns einfach gemacht und dieses tolle von ihm gewünschte Spiderman-Partyset auf Amazon bestellt:

DSCN2609.JPG


  1. Programmpunkt der Feierlichkeiten: Die Kinderparty

Anton wollte unbedingt eine Kinderparty machen – eine kleine Herausforderung für mich, 5 Jungs & eine 2 1/2-Jährige zu bespaßen, aber ich denke, mein Plan war ganz gut!

Die süße Köstlichkeit habe ich mir wieder bei meiner Freundin Barbara – Miss Torte – bestellt, ganz im Zeichen des Mottos „Spiderman“:

IMG_20170224_144311.jpg

Die pikanten Leckereien habe ich selbst gemacht, und zwar mit meinem neuen Liebling, dem Thermomix. Es wurden Pizzaschnecken:

IMG_20170224_112821.jpg

Dann ging es ums Programm – wie füllt man 3 Stunden Partyspaß? Neben dem großen Futtern & Geschenke-Auspacken habe ich mich fürs Gestalten von Tragetaschen entschieden, die jeder nach eigenem Belieben bemalen und dann mit nach Hause nehmen durfte. Ich bin extrem stolz auf die Jungs, das haben sie super gemacht!!!

IMG_20170224_172254-COLLAGE.jpg

Und natürlich hatte ich auch zahlreiche lustige Spiele geplant, aber tatsächlich war dies überhaupt nicht nötig. Aufgrund des halbwegs guten Wetters waren wir etwas im Garten und die Jungs hatten im Matsch den größten Spaß! Und ich nachher beim Gewand-Verstauen 😉

IMG_20170224_164329.jpg

Die Kinder durften einen lustigen Nachmittag erleben und vor allem Anton denkt hoffentlich glücklich an seine 1. große Party zurück :).


2. Programmpunkt: Familienfeier

Die Torte habe ich wieder bei Miss Torte bestellt – Schuster sollte einfach bei seinen Leisten bleiben ;). Anton war megahappy mit seiner Hulk-Torte und geschmeckt hat sie sowieso wie immer total lecker!

IMG_20170225_150606.jpg

Als pikantes Gericht gab es noch Pizzaschnecken, von welchen ich ja sehr viele gemacht hatte. Und damit wir nicht zu wenig haben, hab ich noch schnell einen Flammkuchen aus dem Thermi gezaubert :D.

IMG_20170225_141148.jpg

Und natürlich kamen auch die Geschenke & das gemütliche Beisammensitzen nicht zu kurz. Solche Familienfeiern sind immer wieder angenehm & entspannend und die Kinder freuen sich sehr!


3. Programmpunkt: Kindergarten-Feier

Sich so viele verschiedene Dinge zu überlegen, ist definitiv nicht meine Stärke … aber für den Kindergarten habe ich Cupcakes gemacht. Als Grundrezept habe ich dieses hier genommen. Für das Cupcake-Topping habe ich dieses Rezept hier etwas umgewandelt und gemäß dem Spiderman-Motto mit den Beeren in rot und blau gefärbt, selbstverständlich in passende Muffins-Förmchen 😉 Und von den Cake Pops sind noch welche übrig geblieben, die habe ich übers Wochenende eingefroren und somit gibt es davon auch noch welche!

Für die pikanten Snacks habe ich mir „Käsefüße“ überlegt – ich finde, die passen einfach optimal und sind zudem kinderfreundlich.

Und jetzt hoffe ich nur noch, dass alles schmeckt!

20170226_163808-COLLAGE.jpg


Und dann wär da natürlich noch der Fasching 😉 auch nicht grade wenig Stress in dieser Woche, aber ab Mittwoch geht es wieder ruhiger und ich freue mich auf programm-freie Tage 🙂


Am 10. März steht das nächste Basteltreffen auf dem Programm – vielleicht hast du Lust zu kommen?

Flyer Basteltreffen regelmäßig.jpg

 

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche!!!

Alles Liebe, eure Schnipselmama Ute

Advertisements

Was tut sich grad so?

Tatsächlich bin ich bereits mitten in den Vorbereitungen für die Adventmärkte, welche Ende November stattfinden. Daher ist es hier auf dem Blog derzeit sehr ruhig, aber nicht wirklich! Denn es ist wirklich eine wahnsinnige Herausforderung, in kurzer Zeit größere Mengen zu basteln! Zumal ich ja auch noch Mutter, Hausfrau und sehr Vieles mehr bin 😉

SAVE THE DATE:

19. & 20. November 2016 – Volkshaus Rottenmann

26. & 27. November 2016 – Hauptplatz & Freizeitheim Trieben

Da ich euch nicht jetzt schon mit Weihnachtlichem nerven möchte, gibt es heute nur einen kleinen Teaser 😉

dscn2467


Mitte Oktober haben wir Geburtstag gefeiert von unserer kleinen Hexe. Die Gastgeschenke für den Familien- & Kindergeburtstag habe ich wieder selbst gebastelt:

Mittagessen waren wir im Gasthaus Moser in Tauplitz, was ich in jedem Fall empfehlen kann! Die Torte für den Familiengeburtstag kam von meiner Freundin & Konditormeisterin Barbara Avdic aus Trieben! Wenn du ihre Nummer möchtest, gebe ich diese gerne weiter :)!

Die Cupcakes für den Kindergeburtstag hab ich selbst gemacht – diese sind aber eher weniger gelungen, weswegen ich solche Experimente künftig lieber wieder lasse 😉 …. „Schuster, bleib bei deinen Leisten!“ heißt es ja nicht umsonst 😉

Die Zuckereulen und das Geschirr für den Kindergeburtstag habe ich bei Kids Party World bestellt. Wahrscheinlich werde ich Ende Dezember wieder dort bestellen, weil ja im Februar bereits die nächsten Kindergeburtstage anstehen 😉 Wenn jemand was mitbestellen möchte, bitte einfach melden!


Um meine beiden Leidenschaften Basteln & Ringana miteinander zu verbinden, habe ich mich von einer Kollegin inspirieren lassen und diese kleinen Mitbringsel gemacht – eine tolle Möglichkeit, um Produktproben zu verschenken:

dscn2460


Und ein tolles Projekt muss ich euch noch unbedingt zeigen – ich konnte es kaum erwarten, dieses Set von Stampin’Up! endlich auszuprobieren. Für Weihnachten verspricht dies nochmals geniale Geschenkideen! Füllen kann man es mit Süßigkeiten bzw hat auch ein LED-Teelicht Platz! Für meinen ersten Versuch hab ich mich – passend für Halloween – für ein Geisterhäuschen entschieden, das jetzt unser Garderobenkastel schmückt 🙂


Was gibt es Neues?

Heute Abend um 20 Uhr schicke ich die nächste Stampin’Up!-Sammelbestellung los – wenn du etwas brauchst, melde dich gerne bei mir. Hier geht es zum Online-Katalog.

Nächsten Samstag, 29. Oktober 2016, findet um 15 Uhr meine 1. Ringana-Party bei mir Zuhause statt – wenn du Interesse hast, die Produkte auszuprobieren bzw zu kosten, schreib mir einfach oder ruf mich an! Es gibt natürlich keinen Kaufzwang und die Teilnahme ist kostenlos! Ich freue mich immer über Menschen, die sich für nachhaltige, ethische & vor allem wirkungsvolle Produkte interessieren!

Inzwischen wünsche ich euch eine schöne Woche!

Alles Liebe, eure Schnipselmama Ute

Mit 2 Kindern ist alles anders …

Natürlich weiß das jeder, der 2 Kinder hat 😉

Im Oktober 2014 kam unsere Tochter L im heimischen Wohnzimmer zur Welt und verzauberte unser Leben aufs Neue!

Für mein Hobby blieb eigentlich keine Zeit mehr – vereinzelt sind noch Projekte entstanden:

Und ich habe trotzdem Schnäppchen eingekauft bei Michas Stoffecke! Wohlwissend, dass ich irgendwann wieder mehr Zeit und Freude haben würde!

In der Zwischenzeit fanden wir als Familie zusammen und in der Weihnachtszeit war ich gemeinsam mit A – inzwischen fast 3 Jahre alt – fleißig:

Frühjahr 2014: Nachwuchs ist unterwegs!

Was bei einer erneuten Schwangerschaft selbstverständlich nicht fehlen durfte, war selbstgenähte Babykleidung :D!

Da unsere Tochter uns bis kurz vor der Geburt zappeln ließ, was ihr Geschlecht betrifft, musste ich Mädchen- und Jungsstoffe vernähen:

Da es beim Nähen alleine einfach nicht bleiben konnte, habe ich zwischenzeitlich einen Cakepops-Workshop bei einer Freundin gemacht und meine ersten Werke konnten sich auch sehen und schmecken lassen 😉

 

Und natürlich habe ich noch viel genäht, genäht & genäht:

Weihnachten 2013: Die alte Elna gibt auf …

Ich habe so viel genäht, dass die Nähmaschine von meiner Mama bald sehr überfordert war und sie zum Service musste. In der Zwischenzeit war meine Kreativität geweckt – ich kaufte wieder bei Butinette ein und ein paar Lebensmittel und es entstanden andere Dinge:

 

Nach dem Service nähte die Maschine trotzdem nicht mehr so perfekt, weswegen ich den Entschluss fällte, mir eine neue Nähmaschine zu kaufen.

Im Dezember 2013 habe ich mir selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht:

Die Brother innov-is 55 !

27.12.2013 007.jpg