Kleiner Gruß aus der Bastelstube

Heute melde ich mich mal wieder mit einem kleinen Gruß aus der Bastelstube. Obwohl es in letzter Zeit hier auf dem Blog eher ruhig war, war ich im Hintergrund sehr fleißig und habe einige kreative Projekte abgeschlossen.

Seit Mitte März 2017 findet ihr meine Werke in der Universalecke in 8900 Selzthal. In diesem Geschäft gibt es neben meiner Basteleien noch Anhänger, Gehäkeltes, Gestricktes und Vieles mehr. Schaut doch auch auf der Facebook-Seite vorbei, dort gibt es regelmäßig Neuigkeiten bzw am besten gleich vor Ort 😉

Die Universalecke ist von Montag bis Freitag von 8 – 12:45 Uhr geöffnet, das Geschäft befindet sich im selben Gebäude wie Dr. Stoiser, das Nagelstudio und Verena’s Frisierstube.

IMG_20170316_092738.jpg


Am vergangenen Samstag war ich beim Ostermarkt in Trieben und habe dort viele meiner Projekte ausgestellt und verkauft – ich danke den ganzen lieben Menschen, die meine Arbeit zu schätzen wissen und trotz des schönen Wetters fleißig bei uns eingekauft haben!


Ebenfalls seit Samstag sind einige meiner Werke im Geschäft Umkreis in Mautern zu finden. Das Umkreis ist ein Feinkostladen, in welchem es bäuerliche Lebensmittel, Spezialitäten und Handwerkskunst zu kaufen gibt. Das Geschäft befindet sich am Hauptplatz in Mautern.

17629769_1895253937397902_6288931564616003243_n.jpg


 

Und auch genäht habe ich wieder etwas, es waren dringend Frühlingshauben und -stirnbänder, sowie ein lässiges Mama-Shirt fällig:


Am Donnerstag, 6. April 2017 findet von 9:30 bis 11 Uhr mein Brunch mit RINGANA-Frischepräsentation statt. Falls du Lust hast, die tollen Produkte von RINGANA kennen zu lernen und auszuprobieren, melde dich gerne bei mir:

Brunch_6.4.2017.jpg


Am Freitag, 7. April 2017 findet von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr mein nächstes Basteltreffen statt – dieses Mal mit Osterbasteleien! Falls du Zeit & Lust hast, dabei zu sein, gib mir einfach Bescheid – wir sind zwar schon sehr viele, aber für eine Bastelbegeisterte mehr ist bestimmt noch Platz ;)!

Flyer Basteltreffen regelmäßig.jpg


Und jetzt wünsche ich Euch eine schöne Rest-Woche!

Bleibt kreativ! Eure Schnipselmama Ute

Advertisements

Kreatives der letzten Zeit & noch ein Gewinnspiel

Hallo zurück auf meinem Blog!

In den letzten Wochen habe ich wieder viel Neues ausprobiert und möchte meine Werke wieder gerne mit Euch teilen:

DSCN2539.JPG
Weihnachtsoutfit für meine Kinder – Stoff von http://www.stoffwelten.de

Das Shirt (122/128) und das Kleid (86/92) wurden nur 1 x an Weihnachten getragen und da sie nächstes Jahr leider nicht mehr passen werden, verkaufe ich sie auf Willhaben.

IMG_20161230_150632.jpg
Fertig zugeschnitte UFOs konnte ich auch endlich finalisieren!

Leider habe ich die Stern-Leggings schon zu knapp genäht für meine kleine Prinzessin! Aber mein Fehler ist Euer Glück – ich verlose die Leggings noch heute auf Facebook:

Schaut doch auf meiner Seite vorbei & gebt ihr ein Like – alles Weitere erfahrt ihr dann in einem Extra-Post :)!


Für meine Familie habe ich ganz individuelle Glücksbringer gefertigt. Man braucht dafür

  • Mini-Zylinder (gefunden bei Glass Hobby Design)
  • Schleife aus Silberband (Stampin’Up!)
  • Fliegenpilz (gekauft auf einem Markt)
  • Kleeblatt (gefaltet aus einem Stück smaragdgrünem Farbkarton von SU)
  • Silvester-Spruch (in Gold embosst auf schwarzem Farbkarton)

DSCN2540.JPG

dscn2550
Selbstgemachter Glücksbringer

Endlich konnte ich wieder normale Dinge in meinen Lieblingsfarben basteln:

DSCN2541.JPG
Wieder verschließbare Geschenktüten in verschiedenen Größen (Stampin’Up! – Farben Wassermelone, Petrol, Zarte Pflaume)
DSCN2545.JPG
Kleine Dreiecksverpackungen (Stampin’Up! – In Color 2016 – Farben: Pfirsich pur, Zarte Pflaume, Smaragdgrün, Jeansblau)
DSCN2546.JPG
Individuelle Karten in den Stampin’Up!-Farben Wassermelone, Flüsterweiß und Schwarz

Am 13. Jänner um 14 Uhr gibt es meinen nächsten Workshop

Blumige Geburtstagsgrüße

botanical-blooms

Wir kreieren ein kleines Geschenk und eine dazu passende Karte mit den wunderschönen Blumen-Framelits Pflanzen-Potpourri & bringen ein kleines bisschen Frühling ins Bastelreich! Wenn die Zeit reicht, kann noch ein Geschenk oder eine 2. Karte gemacht werden! Da schon fast alle Plätze vergeben sind, heißt es „schnell sein“ 😉

Kosten: 10 €

Zusage bis: 11. Jänner 2017 – 9 Uhr (Titelbild ist nur ein Beispiel!)

Anmeldung: (0650) 65 22 710 oder office@schnipselmama.at oder über den Link


Und nun wünsche ich Euch eine schöne Zeit – bis bald!

Eure Schnipselmama Ute

News zum Freitag ;)

Hallo meine Lieben!

Tatsächlich ist in den vergangenen Wochen nicht allzu viel passiert, weswegen mir etwas der Antrieb fehlt, etwas zu schreiben. Obwohl …. eigentlich ist schon viel passiert.

Zu allererst konnte ich endlich meine Ausbildung zur Spielgruppenleitung bei Jobs mit Herz abschließen. Damit ist ein großer Brocken „Arbeit“ abgefallen. logoZertifikat Spielgruppenleitung.jpg


Nebenbei starten bereits meine Bastelplanungen für Weihnachten und – ja, ich muss es zugeben – ich habe tatsächlich schon mit Weihnachtsbasteleien begonnen, aber ich nerve euch jetzt nicht mit Fotos davon … das kommt noch früh genug ;).


Trotz meiner Schnabelina-Niederlage habe ich auch wieder etwas genäht – ich habe ja schon vor ein paar Monaten eine großere Lieferung von „Stoffwelten“ bekommen und da musste jetzt einfach wieder etwas vernäht werden. Mein Stofflager wird trotzdem nicht kleiner und ich frage mich, wann ich das alles verwenden soll…


Natürlich hatten wir auch Urlaub, aber da gibt es nicht so viel zu berichten – Highlight war sicher unser alljährlicher Ausflug auf den Wilden Berg nach Mautern – das ist und bleibt ein absolutes Kinderparadies und ich kann es nur Jedem empfehlen, der hier in der Nähe wohnt oder Urlaub macht.

Mit dabei war natürlich wieder unsere Lieblingstragehilfe, das Buzzidil XL – ohne Tragehilfe ist dieser Tierpark suboptimal!

IMG_20160818_131443_1471541890000-COLLAGE.jpg


Vergangene Woche habe ich wieder einen Abnehmzyklus gestartet – ich mache wie bereits Anfang 2016 eine Slow-Carb-Diät, um noch ein paar Kilos loszuwerden vor der Weihnachts-Kekse-Zeit ;).

Ich gebe zu, es ist manchmal ganz schön mühsam, aber bestimmte leckere Dinge wie Eier und Wurst darf ich ja zum Glück. Und auch meinen Kaffee, ohne den ich keinen Tag überstehen würde 😉

Wer meine Weight-Loss-Journey oder auch sonst unser Leben gerne verfolgen möchte, kann dies relativ aktuell auf meinem Instagram-Account machen: Schnipselmama

Da tatsächlich der Sommer noch mal zurückgekehrt ist, sind wir jede freie Minute im Garten oder bei unserem Teich und genießen die Sonne und die Wärme! Heute Vormittag waren wir sogar wieder mal im Schwimmbad – den Kids hat es natürlich sehr gefallen und wir Mamas konnten wieder mal ausführlich tratschen, was man einfach auch manchmal unbedingt braucht!

Hoffentlich bleibt es so schön – zumindest noch ein paar Tage wäre toll :)!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und eine schöne Woche!

Eure Schnipselmama Ute


PS: Am Freitag, 2.9. wäre der nächste Basteltreff – wir würden weihnachtliche Karten und Anhänger basteln. Ich gebe zu, so optimal passt das noch nicht zur momentanen Wetterlage, aber Weihnachtskarten kann man doch eigentlich nie genug haben!?

Ich würde mich freuen, wenn sich uns die Eine oder Andere noch anschließen würde!

 

Geburtstagsboxen, Schnabelina & mehr

Meine liebste Box zum Verschenken ist ja mittlerweile die Explosionsbox – man kann sie in der Größe variieren und den Inhalt so gestalten, wie es am besten passt.

In den letzten Wochen habe ich wieder 2 Geburtstagsboxen gemacht – 1 Mal für den Opa zum Geburtstag (er liebt den Garten, Pflanzen und vor allem das Gießen ;)!) Dazu bekam er noch ein Kapperl und Bellaflora-Gutscheine!

Die Stempel heißen „His and Hers Gardeners“ und ich hab sie beim Stempellädle gekauft.


 

Die 2. Box war für einen sehr guten Freund zum 50. Geburtstag – wie man sehen kann, fährt er BMW und ist definitiv auto-affin 😉 Im „Schi-Träger“ befindet sich ein Gutschein.

Die Stempel sind die „Vintage Tools“ und ich hab sie auch beim Stempellädle gekauft.


 

Unser Großer wurde von einem Kindergartenfreund zum Geburtstag eingeladen – dafür musste ich ebenfalls etwas basteln und finde die Schatzkiste gefüllt mit einem Playmobil Piraten-Floß sehr gelungen.

Dafür habe ich einfach braunen Farbkarton und braunes Papier mit dem Stampin’Up-Stempel „Hardwood“ bestempelt und dann diese Schatzkiste gebastelt. Der Verschluß sind 3 Magnete.


 

Bereits vor ein paar Wochen habe ich Euch das Ergebnis meiner Schnabelina-Bag versprochen. Ja, was soll ich sagen: das Nähen war ein Horror!!! Ohne meine Nähmamas hätte ich es gar nicht hinbekommen und zu guter Letzt habe ich die Anleitung überhaupt nicht verstanden. Also alles falsch genäht und wieder nach eigenem Gefühl zusammengenäht. Dann war sie nicht mehr geeignet für die Öffentlichkeit und ich war einfach nur sauer und enttäuscht. Ich dachte bisher, ich wäre eine logische Denkerin und solche Dinge würden mir keine Schwierigkeiten bereiten, aber da kam auch ich wieder einmal an meine Grenzen.

Letzte Woche dann konnte ich es nicht mehr aushalten und habe die „Schäden“ repariert und halbwegs hinbekommen. Aber auch nur, weil der Stoff einfach so schön ist und es mir so leid getan hätte, wenn ich diese Tasche nicht auch verwenden könnte. Also gibt es hier und heute das Ergebnis, meine Schnabelina-Bag in Größe „small“:

Und zwei UFOs (Un-Fertige-Objekte) konnte ich auch noch fertigstellen, damit sind meine Nähprojekte jetzt endlich wieder auf Null:


 

Leider musste ich vergangene Woche auch eine Karte machen, auf die ich so gar keine Lust hatte, die einfach unnötig sind und überhaupt wenn es jemanden betrifft, den man gut kennt wie in diesem Falle. Also meine Liebe, wenn du das jetzt lesen solltest: du weißt, ich denke an dich und bin für dich da!


 

In den letzten Monaten hatte ich immer wieder mal Freude am Mitmachen bei „Challenges“ oder „Sketches“ – bereits im Juli habe ich bei „Stempel dich bunt“ beim sogenannten „Mitmach-Montag“ mitgemacht und eine Karte zum Thema „Freundschaft“ eingesandt – hier ist das Video, in welchem Petra die Karten alle herzeigt – na, findet ihr meine Karte? – und auch das neue Thema „Urlaub“ bekannt gibt. Tatsächlich habe ich schon eine Idee und vielleicht ist mein Werk dann auch in ihrem neuen Video Ende August/Anfang September zu finden!?

Und weil wir gerade beim Thema sind: Wir befinden uns derzeit im Urlaub – genauer gesagt Urlaub zu Hause am Teich und mit Ausflügen! Bereits im Sommer 2015 haben wir das sehr genossen und haben auch heuer auf Urlaubsstress verzichtet!

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Zeit – ich melde mich bald wieder hoffentlich erholt & mit vielen Neuigkeiten im Gepäck!

Alles Liebe, eure Schnipselmama Ute

Jo is denn heut scho Weihnachten?

Unter dem Motto „Weihnachten im Juli“ fand gestern ein separater Basteltreff mit meiner Freundin und Kollegin statt.

Ich gestehe, ich mag Weihnachten nicht, komme aber natürlich auch nicht drum herum. Aber vor September wird bei mir nichts Weihnachtliches gebastelt, das ist mir einfach zu viel! So wäre zumindest mal mein Plan ;).

Ich würde mich sogar ein bisschen als Grinch bezeichnen – diesen Film finde ich ja jedes Jahr aufs neue toll, muss aber gleich vorweg schicken, dass meine Ablehnung gegen Weihnachten nichts mit irgendeiner Enttäuschung in Kindertagen zu tun hat. Es liegt hauptsächlich daran, dass die Vorweihnachtszeit während meiner beruflichen Laufbahn immer mit dem meisten Stress verbunden war und ich keine Möglichkeit hatte, besinnliche Zeiten zu genießen. Außerdem ist das doch die scheinheiligste Zeit des Jahres. Gerade dann entlädt sich doch jeglicher Ärger über den Nächsten und die meisten schlucken das runter, um „Friede, Freude, Eierkuchen“ zu spielen, um dann spätestens zu Silvester an einem Magengeschwür zu erkranken. Aber ja, vermutlich male ich schwarz, das kann ich ganz gut 😉

Und ich lass mich ja gern von Weihnachtsstimmung anstecken und wie die Vergangenheit gezeigt hat, kann ich gerade dann oft ganz schön kreativ sein:

 

Tatsächlich kommt es mir auch vor, dass man jedes Jahr noch früher mit Weihnachten überrannt wird? Bis jetzt waren die Weihnachtskekse in den Regalen im September schon schlimm genug, aber Weihnachtliches im Juli?

Ja, es ist kaum zu glauben. Auch bei Stampin’Up werden wir diese Tage bereits mit Weihnachten konfrontiert – wir Demonstratoren dürfen diese Woche einen ersten Blick in den Herbst-Winter-Katalog 2016 werfen, ehe das PDF Ende der Woche für uns sichtbar ist und wir bereits ab nächster Woche (Anfang August!!!) erste Artikel daraus bestellen dürfen.

Ich weiß noch nicht, in wie weit ich mich an diesem Wahnsinn beteiligen werde, aber tatsächlich habe ich bereits meine Listen bearbeitet, denn wie jedes Jahr gibt es von uns Karten und/oder Geschenke für Familie, Freunde und auch Lieferanten und Kunden von meinem Mann – da ich jetzt im Bastelwahn bin, wird es dieses Jahr Selbstgebasteltes geben und das setzt erstmalig viel Vorbereitungszeit voraus.

Aber erst mal ist ja Sommer – zumindest auf dem Papier – und ich genieße meinen wohlverdienten Vormittagsurlaub, während meine Kinder im Sommerkindergarten beschäftigt sind. Obwohl es mir vorkommt, dass ich die meiste Zeit mit Putzen beschäftigt bin, aber ist ja auch erst der 3. Tag.

Am Freitag nehme ich endlich meine Schnabelina-Bag in Angriff und freue mich dann schon wieder darauf, die ganzen Stoffwelten-EPs zu Kinderkleidung zu vernähen. Mal schauen, wann ich das alles mache …

Also es gibt genug zu tun und es bleibt viel zu wenig Zeit! Auch ohne Weihnachtsstress 😉

Die nächsten 3 Wochen wird es etwas ruhiger werden, denn zu meinem Vormittagsurlaub kommt dann auch noch unser richtiger Urlaub und den werden wir genießen so gut es geht und nach Möglichkeit ohne viel Technik auskommen!

Ich wünsche euch eine schöne Zeit!

Eure ULA

Projekte im Juni & Juli

Mein lieber Schwager hat zum Geburtstag eine Jägerkarte und ein tolles Buch über Rehe von uns bekommen:

2016-06-09 10.55.20.jpg


 

Besonders stolz bin ich auf folgendes Projekt: Zum Abschied der Praktikantin der Caritas-Schule, die in diesem Jahr bei uns ihr Haushalts-Praktikum gemacht hat, wollte ich ihr etwas ganz Besonderes basteln und diese Box ist es geworden:

 


Seit mich der Bastelvirus infiziert hat, bin ich ja immer wieder am Probieren und Tüfteln, schaue immer gerne Videos von anderen Bastlern und lasse mich inspirieren. Und dann werkel ich einfach los … mittlerweile habe ich doch einige Karten beisammen, mit denen ich bald unser Haus tapezieren kann 😉 Und so manche Verpackung für Kleinigkeiten … und ja: es ist auch schon die 1. Weihnachtskarte entstanden, allerdings ungeplant – ich wollte gerne den Effekt mit den Washi-Tapes versuchen und dann hätte es nur mehr weihnachtlich werden können 😉

Der nächste Basteltreff ist am 5. August um 9:30 Uhr im Technologiepark in Rottenmann – ich würde mich sehr über Anmeldungen freuen!


Ich hab ja noch versprochen zu zeigen, was beim letzten Nähtreff entstanden ist. Ich hab mich für ein Globulitäschchen „Globbi“ von Madigreen-Farbenmix entschieden, sowie eine „Lady Topas“ von Farbenmix. Beim Top musste ich leider ziemlich tricksen und stückeln, dieses Schnittmuster fällt sehr knapp aus und das passt nun wirklich nicht zu mir 😉 Beim Rundkragen hab ich mich auch vernäht, aber das Ergebnis ist ganz passabel geworden:

Unser nächstes Nähtreffen findet am 22. Juli 2016 um 9 Uhr im Technologiepark in Rottenmann statt. Bitte auch hier vorher bei uns melden, damit wir genug Nähplätze haben!


Shoppen war ich auch wieder 😉 … beim Hofer (Aldi) gab es in KW 25 tolles Motivpapier und Origamipapier – und auch eine Stampin’Up-Lieferung ist wieder angekommen:

Wer hat an der Uhr gedreht?

Das frage ich mich ganz oft spätabends, wenn es wieder 22 Uhr ist und ich das Gefühl habe, ich habe mich gerade erst zum Basteln hingesetzt …

Aber es ist wirklich eine Sucht – ein wunderbares Hobby, mit dem man sich stundenlang beschäftigen kann und es wird einfach nicht langweilig! Nebenbei sehe bzw höre ich „Promi Shopping Queen“ auf http://www.tvnow.at/vox ;).

Was war diese Woche los?

Bei schönem Sommerwetter habe ich die Elterncafé-Mamas am Mittwoch zum Freiluft-Café geladen und am Freitag hatten wir das 1. Basteltreff:

Der nächste Basteltreff wird am 5. August stattfinden – ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen!!!

Woran ich aktuell arbeite?

Es stehen im August 2 Geburtstage an, für die es ganz besondere Geschenke sein müssen. (Mehr dazu in ein paar Wochen hier!)

Außerdem werkel ich grad an Kleinigkeiten-Goodies, die man immer wieder benötigt. Die Mini-Umschläge mit Aquarellblume habe ich bei Petra Rosenbaum von Stempel dich bunt gefunden, hier ist das Video dazu! Dann sind noch 2 Baby-Schüttelkarten, sowie meine 1. Kullerkarte entstanden.

Die andere Verpackung ist schon etwas kniffliger. Ich stelle ja von Zeit zu Zeit selber Naturkosmetik her und unter Anderem mache ich immer wieder Lippenbalsam. Dafür habe ich ein vorhandenes Video für eine Lippenstiftverpackung umgewandelt, damit ich künftig meinen Lippenbalsam verschenken kann. Erstmalig habe ich heute dafür etwas embossed. Ich habe mir nach langem Überlegen einen Heißluftfön, Versamark-Tinte und ein Embossingpulver angeschafft, um diese besonders edle Art und Weise der Beschriftung endlich anwenden zu können. Mit Embossing ist auch der Holzoptik-Hintergrund der zweiten Trauerkarte entstanden – das schaut sehr edel aus, was auf den Fotos leider nicht so gut rüberkommt.

Schon seit einiger Zeit bin ich am Tüfteln, was ich beim nächsten Basteltreff mit den Mamas machen soll. Ich hab mich für eine kleine Box entschieden, die man jederzeit größer machen kann. Jetzt geht es daran, die Farbkonzepte zusammen zu stellen und zu schauen, was ich sonst noch mitnehmen muss. Glücklicherweise hab ich noch ein paar Wochen dafür Zeit 😉


Ebenfalls noch ein bisschen Zeit hab ich, um alles für unseren Nähworkshop mit Heike von der Stoffwerkstatt vorzubereiten. Ich habe mich dazu entschlossen, die Tasche „Schnabelina“ zu nähen und hierfür muss ich noch eine Stoffauswahl treffen und diesen zuschneiden.

Eine Woche davor findet unser nächstes Nähtreffen statt (am 22. Juli 2016 – falls noch jemand Lust hat) und da werde ich wahrscheinlich Polster für die Kinder, sowie eine Kochschürze für mich nähen.


Das wars schon wieder von mir – auch die kommende Woche ist gespickt mit viel Spaß für mich und die Kinder, sowie ein bisschen Brainstormen für neue Projekte und am Freitag steht DAS Jahresfest unseres Städtchens auf dem Programm – Rottenmanner Kirtag! Der einzige Tag im Jahr, an welchem in Rottenmann wirklich etwas los ist 😉

Am Samstag hat unsere Upline Tanja einen Stand beim Handkunstwerkmarkt im Dörfl in Irdning – schaut doch vorbei und überzeugt euch von den tollen Sachen, die wir mit Papier & Co gestalten können.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und werde heute keine Nachtschicht einlegen – der Fußballabend gestern war ja leider sehr laaaaaang 😉

Alles Liebe, eure ULA 2016-07-02 12.46.45.jpg